Rasse: Biewer Yorki    Geburtsdatum: 1.3.2019

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 2.4.20

Bild

Aktuelles vom 4.4.20: Wir haben ein Zuhause gefunden

Das sind mein Kumpel Macy (rechts im Bild) und ich "Tracy" (links im Bild). Zusammen suchen wir ein ruhiges Zuhause, in dem wir gemütlich ankommen dürfen. 

Macy ist zwar ein echter Draufgänger aber ich bin eher ein zurückhaltendes Biewer-Mädchen, das am Anfang ängstlich auf Neues reagiert.

Daher wäre uns ein Zuhause ohne kleine Kinder am liebsten. Andere Hunde sollten bitte auch nicht schon dort sein, wir beide kuscheln am liebsten gemeinsam nur mit Euch Menschen.

Im Alltag sind wir beide unkompliziert, lieb und freundlich. Wir sind aufgrund unserer Größe ohne Probleme mitzunehmen, kennen und mögen das Autofahren (wobei noch keiner von uns einen Führerschein hat). Ich liebe es zu rennen und zu toben, Macy lässt sich dagegen lieber rumtragen.

Wo dürfen wir beide als Dream-Team einziehen?

 

31 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Chihuahua    Geburtsdatum: 1.11.19

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 31.3.20

Bild Bild

Aktuelles vom 4.4.20: ich habe ein Zuhause gefunden

Wenn Sie das nächste Mal den wunderschönen Vollmond sehen, denken Sie an mich! Denn bestimmt bekam ich den Namen "Luna", weil ich auch so strahlen kann!

Wir Chihuahua sind vielleicht nicht die allergrößten, aber unsere Herzen (und schon auch unsere Intelligenz) sind grenzenlos strahlend.

Ich bin eine ganz liebe, süße Maus (was die Pflegerin mit "rotzfrech" meinte, verstehe ich nicht...) und verstehe mich mit Euch Menschen, genauso wie auch mit anderen Hunden. Nur beim fressen hört sich die Liebe auf - da will ich alles für mich haben.

Im Moment werde ich noch gegen diese fiesen Darm-Giardien behandelt, weswegen ich mit einer Karriere als Zweithund noch ein paar Tage warten müsste. Aber auf Menschenbesuch freue ich mich jetzt schon. Wem ich rechtlich gehöre, wird gerade noch geklärt. Daher darf ich mich erst  um einen Pflegeplatz bewerben. Dieser aber gerne mit evtl. Für-immer-da-bleiben-Recht.
Kommt bald jemand zu mir?

41 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Dackel    Geburtsdatum: 14.2.13

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 31.3.20

Bild Bild Bild

Von wegen, auf die Länge kommts nicht an! Pff - selbstverständlich ist es für einen Dackel von Welt wichtig, eine beeindruckende Länge vorweisen zu können. Dass diese bei mir zu Lasten der Höhe ging, ist mir wurscht.

Ich bin eben ein Dackel wie aus dem Bilderbuch. Mit allen positiven Eigenschaften (sh. äußere Attraktivität), aber auch mit allen Eigenheiten unserer Rasse. Daher wird auf jeden Fall ein Zuhause gesucht, in dem ich beschäftigt werde, bevor ich mich selbst beschäftige. Dieses Zuhause sollte auch auf jeden Fall ebenerdig sein, denn Treppen steigen geht nicht so sportlich.

Leider sind auch in meinem Fall die künftigen Eigentumsverhältnisse noch nicht endgültig geklärt, hoffe aber, dass die Ämter trotz diesem Virusdingsbums "Corona" ein Einsehen haben und für mich arbeiten. Daher suche ich zwar aktuell einen Pflegeplatz, gerne aber mit der Option, für immer bleiben zu dürfen.

Mit anderen Hunden bin ich total verträglich, da ich aber in meinem Bauch noch Giardien tummeln, müsste das Kennenlernen mit Artgenossen noch warten. 

Darf meine Dackelrute in Vorfreude schon mal das wedeln anfangen?

54 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Mischling    Geburtsdatum: 20.4.17

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 31.3.20

Bild

Diesem Blick aus tiefbraunen Rehaugen kann doch Niemand widerstehen, der ein Herz hat, oder?

Gut - dann bekomme ich hoffentlich bald Besuch :-)
Ich bin "Amy" und musste aus meinem bisherigen Rudel raus, weil es zwischen mir und dem anderen Familienhund immer wieder Zoff gab. Draußen mag ich andere Hunde eigentlich schon gerne, aber durch die Erfahrungen der letzten Zeit bin ich natürlich grad ein bissi unsicher. Zu Hause bin ich auf jeden Fall als Einzelprinzessin besser dran.

Da ich bisher als handelsüblicher Familienhund tätig war, bin ich natürlich nicht nur stubenrein, sondern kann auch mal etwas alleine bleiben und bin ein geduldiger Beifahrer im Auto. Ich bin freundlich und gutmütig und falls Kinder meinen 27kg Körpergewicht standhalten, auch ein sportlicher Spielpartner.

Beim Spazierengehen interessieren mich die pelzigen Mitgeschöpfe von Wald, Wiese und Flur sehr! Dies wird landläufig auch als "Jagdtrieb" bezeichnet. Schlau (Pflegefrauchen meinte sogar "hochbegabt") wie ich bin, kann man mir aber bestimmt Alternativen wie Futterbeutel, Suchspiele o. ä. anbieten, die mir genauso viel Spaß machen. Da ich mich etwas auffällig viel kratze, wird gerade tierärztlich abgecheckt, ob eine Futtermittelallergie oder Stress etc. dahinter steckt. Ich werde berichten, so wie man mehr weiß. 

Wer hat also Herz, Humor und Zeit, mit mir zusammen durchs Leben zu gehen?

 

59 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Cocker Spaniel    Geburtsdatum: 2017/18

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 11.2.20

Bild Bild Bild

Aktuelles vom 17.3.20: ich habe eine neue, tolle Pflegestelle gefunden

Aktuelles vom 9.3.20: Schade - diese Pflegestelle war wohl nicht das richtige für mich. Zumindest mit den beiden vorhandenen Hunden habe ich mich nicht so gut vertragen. Hier im Tierheim verstehe ich mich zwar ohne Probleme mit meinen Kollegen/innen, aber jetzt wird auf Nummer sicher gegangen: ich suche bitte eine Pflegestelle als EINZELhund. Wenn ich dort nach Klärung des Papierkrams evtl. für IMMER bleiben könnte, wäre das superduperklasse. Darf ich mich schon mal auf Besuch freuen?

Aktuelles vom 17.2.20: ich habe eine Pflegestelle gefunden

Ach bin ich froh, dass ich alle meine Welpen gesund und groß in die weite Welt entlassen konnte. So schön diese Zeit als Mutter auch war, jetzt muss ich mein eigenes Herz mit Liebe auffüllen.

Man weiß von mir noch nicht sooo viel, außer dass ich eine absolut LIEBE Hündin bin. Ich vertrag mich gut mit anderen Hunden und auch Eure Welpen (=Menschenkinder) mag ich total gern.

Aber ob ich alleine bleiben kann oder ob ich lieber in Körbchen oder auf einer Decke schlafe (also die ganz essentiellen Dinge!), gilt es jetzt erst noch herauszufinden.

Bis meine gesetzliche Zukunft geklärt ist, suche ich eine Pflegestelle. Am liebsten mit eventuell Bleiberecht für immer.

Wer füllt meinen Liebes-Akku auf? 

233 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Mischling    Geburtsdatum: a. Ende 2014

Geschlecht: männlich, kastriert   Vom/seit: 26.5.19

Bild Bild Bild

Aktuelles vom 11.3.20: Ich könnte den ganzen Tag jaulen, winseln und jammern..... nach vielen glücklichen Monaten in meinem neuen Rudel, wurde ich jetzt wieder zurück ans Tierheim gegeben. Ich verstehe die Welt nicht mehr und leide schrecklich in meinem Zwinger. Jetzt wird sich erstmal um meine Gesundheit gekümmert (ein Zahn ist kaputt und bereitet mir Schmerzen) und dann ist meine Seele dran. Ich muss das Glück wieder spüren und endlich wo FÜR IMMER ankommen dürfen. 

Aktuelles vom 19.11.19: Fabelhafte Neuigkeiten!!! Hunter hat seine Menschen gefunden. Bis alles für ihn bereitet ist (u. a. wird ihm zuliebe ein Umzug absolviert), dauert es zwar noch bis Ende Dezember, aber Hunter wartet geduldig auf sein Glück.

Aktuelles vom 16.8.19: Das tägliche Fitnessprogramm im Tierheim zeigt Wirkung: ich haben mein Gewicht auf ca. 40 kg reduziert. Wer trainiert mit mir die nächsten Jahre weiter?

Guten Tag, "Hunter" ist mein Name. Die deutsche Übersetzung "Jäger" ist zwar nicht 100%-ig richtig, weil ich nicht berufsmäßig als Jäger unterwegs bin. Ich fühle mich eher so zum Hobby-Jäger berufen, was allerdings Euch Menschen (und auch einigen Rehen und Hasen) eher nicht Recht war.

Daher ist es für alle Beteiligten besser, wenn ich bei den Spaziergängen an der Leine bleibe. Da an meiner Seite der Leine gute 50kg Power für Schwung beim Gassigehen sorgen, wünsche ich mir für das andere Ende der Leine so lange einen STARKEN Partner, bis ich (gerne mit Hilfe einer Hundeschule) gelernt habe, manierlich neben meinem Menschen zu gehen.

Abgegeben wurde ich, weil keine Zeit für mich war. Dabei brauche ich viel Beschäftigung und eben noch Feinschliff in der Erziehung. Daher freue ich mich sehr über Besuch von standfesten, erfahrenen und souveränen Interessenten, die auch zeitlich genug Ressourcen übrig haben.

Sind das vielleicht SIE?

 

2504 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Kleiner Münsterländer    Geburtsdatum: August 2012

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 3.3.20

Bild

Aktuelles vom 3.4.20: Weil ich so superduperbrav auf meiner Pflegestelle bin, darf ich bleiben - für IMMER!

Aktuelles vom 18.3.20: ich habe eine Pflegestelle gefunden

Was für ein Jammer, dass sich mein Herrchen und mein Frauchen nicht mehr vertragen. Ein Jammer nicht nur für die Beiden, auch die Menschenkinder und ich leider darunter!

Die auch von mir über alles geliebten Kinder kamen aber wenigstens nicht in eine Heim,
wie ich :-(

Aber ich will nicht Trübsal blasen, das passt nicht zu mir! Ich bin schließlich mit einem sonnigen Gemüt, immer bester Laune und einem goldenen Herz beschenkt. Ich suche mir einfach eine neue Familie, die mit mir durchs Leben geht. 

Wie gesagt bin ich sehr kinderlieb und auch mit andern Hunden habe ich kein Problem. Nur Katzen oder Kleintiere sollten eher nicht zum Haushalt gehören, denn die Jagdhundgene meiner Vorfahren lügen halt nicht. 

Apropos Jagdgene: ich schnüffle natürlich gerne Fährten, lasse mich aber auch zu anderen Spielchen überreden. Wer kommt und spielt mit?

146 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Mops    Geburtsdatum: ca. 2010 (Emily) und ca. 2012 (Rosa)

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 17.1.20

 

 

Aktuelles vom 27.2.20:
Kurzer Zwischenstand von der "Mops-Front"... Rosa und Emily sind zu zweit auf einer unserer Pflegestellen untergekommen. So weit - so gut. Diese Pflegestelle ist jedoch eine unserer Kurzzeitpflegestellen, für Notfälle. 

Daher würden wir für Rosa und Emily gerne jeweils einen Pflegeplatz suchen, wo sie auch länger (oder für immer) bleiben können. Leider mahlen die Mühlen der Justiz seeeeehr laaaangsam, weswegen wir gar nicht sagen können, wann die Eigentumsverhältnisse endgültig geklärt sind. 
Wir finden aber, darunter sollten die zwei süßen Knutschbacken nicht leiden und derweil ihr Leben genießen! 

Wer also Zeit, Lust und ganz viel Liebe hat, eine Mops-Mama (oder Papa) zu werden, bitte gerne bei uns anrufen. 

Bild Bild (Tante Erna)
Bild Bild (Rosa) Bild Bild (Emily)

Aktuelles vom 28.1.20: alle haben eine schöne Pflegestelle gefunden

Diese drei absolut liebenswerten und entzückenden Mädels haben leider ein unschönes Schicksal hinter sich. Sie kamen aus einem befreundeten Tierheim zu uns, nachdem sie beschlagnahmt wurden. 

Bis zur endgültigen Klärung der Eigentumsrechte, dürfen sie zwar leider nicht vermittelt werden. Jedoch wären sie auf einem liebevollen Pflegeplatz sehr gut aufgehoben. Sie haben noch ein paar medizinische Baustellen, wie Zähne richten, Ohren und Augen auf Vordermann bringen ect. Dies ist jedoch aus rechtlicher Sicht erst erlaubt, wenn die Süßen auf uns überschrieben sind. 

Sie haben beide alle Vorteile der Rasse (anhänglich, freundlich und witzig), jedoch gerade im Schlaf auf den lauten Nachteil des Schnarchens. 

Wen das nicht abhält, bitte gleich bei uns melden :-)

 

276 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Piebald Zwerg (!) Dackel    Geburtsdatum: 13.7.2012

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 22.2.20

Bild Bild Bild Bild

Aktuelles vom 23.3.20: ich habe eine Pflegestelle gefunden

Wie schaffe ich es nur, dass ich - obwohl relativ bodennah gebaut - alle Aufmerksamkeit auf mich ziehe?

Ich muss nämlich DRINGEND hier raus! Ich brauche die menschliche Zuwendung und Liebe, wie die Luft zum atmen. Auf einem Schoß zu sitzen, während ich hinter meinen Schlappohren gekrault werde, ist einfach das allergrößte für mich.

Da ich aber auch eine sensible Natur bin, sollte es in meinem neuen Zuhause nicht zu hektisch oder laut zugehen. Andere Hunde wären prinzipiell kein Problem, ihr Menschen seid mir aber definitv lieber.

Ob ich bald Besuch bekomme?

1215 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Schnauzer-Mix    Geburtsdatum: ca. 09/2018

Geschlecht: weiblich, kastriert   Vom/seit: 20.2.20

Bild Bild Bild

Servus Leute, ich bin die "Iwa". Ich kam zwar ursprünglich aus dem Ausland, habe mich aber schon prima hier in Bayern eingelebt. 

Ich mag das einheimische Essen, die oberpfälzer Gerüche der Wiesen und Felder und dass die Rehe hier so lustig hüpfen, macht mir besonders Spaß. Letzteres wird aber angeblich nicht so gerne gesehen, weswegen ich in Waldnähe eher an der Leine bleiben muss. 

Obwohl ich mit meinen 55cm Schulterhöhe eine recht stattliche Dame bin, wünsche ich mir soo gerne eine Familie mit Kindern. Ich liebe diese kleinen Teile einfach und bin gerne in deren Nähe. Dafür sollte ich besser von Katzen oder Kleintieren weg bleiben. Weil die ähnlich spannend hüpfen, wie die Rehe ;-)

Besucht ihr mich bald?

 

246 Aufrufe • Kategorien: Hunde
1/2 Zur Seite 2 »