Rasse: Jack-Russel-Terrier-Mix    Geburtsdatum: ca. 2014

Geschlecht: männlich, bald kastriert   Vom/seit: 20.6.20

Bild Bild Bild Bild

Huhu - auch ich bin ein Mitglied der Jack-Russel-Crew und habe den Namen "Blue" bekommen. Dabei bin ich doch weiß/braun/schwarz?? Egal - wichtiger als mein Vorname wäre mir eh mein zukünftiger Familienname bzw. dass ich überhaupt einen bekomme! Denn ich suche eine Familie, bei der ich endlich die schönen Seiten des Hundelebens Kennenlernen darf. 

Ich muss allerdings zugeben, dass ich gegenüber fremden Personen anfangs eher skeptisch reagiere. Erst wen ich Jemanden in mein kleines Herz geschlossen habe, darf der mich knuddeln und streicheln. Daher wäre ein Platz mit Kindern nur geeignet, wenn diese schon größer sind, um auf mich Rücksicht nehmen zu können. 

Der Rest von mir ist schnell erzählt: aktiv, sportlich und selbstbewusst wie die allermeisten Terrier. Bisher wenig von einem geregelten Alltag mitbekommen, weswegen ich schon noch einiges lernen muss. Andere Hunde müssen nicht sein, kommt auf die Sympathie an. 

Wollen wir unter Tel. 0941/85271 einen Termin zum Kennenlernen ausmachen?

 

836 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Rottweiler    Geburtsdatum: August 2017

Geschlecht: männlich, kastriert   Vom/seit: 5.5.20

Aktuelles vom 17.9.20: ich habe ein superduperrottigeeignetes Zuhause gefunden!!!!

Aktuelles vom 11.7.20: Meine Gassigeherin hat heute bei unserem großen Ausflug wunderschöne Bilder von mir gemacht. Und übrigens: der Maulkorb sieht doof aus, das weiß ich. Aber auch wenn ich sooo brav bin, dass ich ihn nicht brauche, ist er für mich Pflicht. Bis mein neuer Mensch (der hoffentlich bald kommt) mit mir einen Wesenstest macht (den ich mit der linken Pfote bestehe). 

Bild Bild Bild
-------------------------------------------------------------------------------------------

Bild Bild Bild Bild

Aktuelles vom 4.6.20: Schauen Sie mal, wie freundlich hechelnd/lächelnd ich auf meinen neuen Bildern in die Kamere schau. Ob sich so die/der RICHTIGE in mich verliebt?

 

Bild Bild Bild Bild

Servus zusammen, ich bin "Buster". Ob ich nach dem Komiker Buster Keaton benannt wurde, weiß ich nicht. Lustig drauf sein, kann ich jedenfalls :-)

Schließlich bin ich noch ein junger Hupfer, der voller Energie und Tatendrang steckt. In meiner früheren Familie hatte ich drei Menschenkinder und einen Zweithund zum spielen. So wuchs ich dort zu einem prächtigen Rüden heran.

Auch an meiner intellektuellen Ausbildung wurde in einer Hundeschule gearbeitet. Leider nur bis ca. zum Abschluss der Grundschule.... Da es aber für einen 56kg-schweren Hund IMMER ratsam ist, es bis zum Hundeabitur (=einwandfreies Benehmen gemäß menschlicher Definition) zu schaffen, ist es in meinem speziellen Fall sogar vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Denn wie der fachkundige Leser bemerkt hat, bin ich ein Rottweiler. Und diese Rasse fällt in Bayern unter eine Verordnung, welche dem Halter/Hund-Team das erfolgreiche Ablegen eines Wesenstests vorschreibt. Außerdem muss die Kommune des künftigen Wohnorts die Zustimmung geben, dass ich dort glücklich sein darf. 

Sie sehen also, ein paar Steinchen liegen mir noch auf meinem Weg zu Ihnen. Diese wegzuräumen ist aber ein Klacks, wenn wir zusammen halten. Ich werde meinen Teil dazu beitragen, versprochen! Wie schon erwähnt bin ich kinderlieb (bitte aber die größere Variante, die meine Figur aushält), freundlich und auch mit anderen Hunden verträglich. Das Alleinebleiben kenne ich nicht, habe bisher immer als Zweithund gelebt. Ach ja - und ein Garten würde das Herz in meiner breiten Brust ganz glücklich schlagen lassen. Darf es auch für Sie schlagen?

1272 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Husky-Schäfer-Mix    Geburtsdatum: 1.8.18

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 14.3.19

Aktuelles vom 16.6.20: Auch Simba hat, genauso wie unser Balu, das große Los gezogen und einen Platz im Tierheim Viernheim ergattert. Dort wird dank des Programms "Start ins neue Leben" vielen Hunden geholfen, die nicht ins 0815-Schema eines knuddeligen Familienhundes passen. 

Simba hat also eine aufregende und lehrreiche Zeit vor sich, in der er viele tolle Erfahrungen machen wird. Wir drücken von Regensburg aus alle Daumen und Pfoten, damit unser Hübscher bald ein "Happy End" erleben darf. 

@SinL: Wir danken Euch von ganzem Herzen für Euer Engagement. Was ihr leistet, ist einfach großartig! 

Bild Bild

Aktuelles vom 29.5.20: Hi Leute, die hübschen Fotos, die meine Gassi-Geherin von mir gemacht hat, möchte ich Euch nicht vorenthalten. Ob ich damit meinen neuen Menschen beeindrucken kann?

Bild Bild Bild Bild

Aktuelles vom 5.7.19: Tja - da bin ich wieder - leider :-(

Hab mich sooo sehr darüber gefreut, wieder einen Menschen ganz für mich zu haben, dass ich den zähnefletschend verteidigt habe. Dass mein neues Frauchen allerdings gar nicht bedroht wurde, habe ich wohl irgendwie falsch verstanden.....tut mir leid, dass ich da so übermotiviert reagiert habe.

Das heißt aber nicht, dass ich ein böser Hund bin! Ich brauche aber beim 2. Versuch auf jeden Fall einen souveränen Rudelführer, der mir die Verantwortung nicht überlässt, mich um alles und jeden kümmern zu können. Kommt bitte so jemand bei mir vorbei?

Aktuelles vom 28.6.19: ich habe wieder ein Zuhause

Ja nicht schlecht hier in diesem Auslauf. Aber auf Dauer dann doch recht langweilig. Überhaupt kann ich Langeweile überhaupt nicht leiden! Als aktiver, junger, intelligenter und sportlicher Typ hätte ich dann bitte schon gern ein mehrstündiges Animationsprogramm. 

In meiner vorherigen Familie konnte man mir das nicht bieten, weswegen ich mir andere Beschäftigungsmöglichkeiten suchte. Mit diesen wiederum waren die Menschen nicht einverstanden....

Daher suche ich jetzt einen neuen Platz, an dem man mit mir nicht so überfordert ist. Der Fairnesshalber sei erwähnt, dass ich Türen öffnen kann und auch sonst ein pfiffiges Kerlchen bin. Da ich gerade gegenüber Schwächeren (z. B. Kindern) gerne mal den Starken markiere, wäre ein Zuhause ohne Kinder besser. Überhaupt werde ich nicht gerade als "Anfängerhund" bezeichnet, Hundeerfahrung könnte doch hilfreich sein. 

Verliebt sich trotzdem jemand in mich?

4642 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Pekinesen-Mix    Geburtsdatum: ca. 2015

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 3.4.19

Bild Bild Bild Bild Bild

Aktuelles vom 5.2.20: Wir werden Luis nicht mehr vermitteln. Er hat einfach zu viele körperliche Probleme. Er darf aber bis an sein Lebensende bei seinem Pflegefrauchen bleiben. Wer Luis finanziell mit einer Patenschaft unterstützen will, darf sich bitte gerne im Tierheim melden. DANKE!
Aktuelles vom 8.1.20: Wegen gesundheitlicher Probleme, die wir erst noch tierärztlich abklären müssen, kann Luis im Moment leider nicht vermittelt werden. Wir halten Euch auf dem Laufenden....

Aktuelles vom 9.12.19: Wir haben eine liebe Pflegestelle gefunden, die sich um Luis kümmert, bis wir ein "für-immer-Zuhause" für ihn gefunden haben. Dort lebt er übrigens mit anderen Hunden und Katzen zusammen, was total harmonisch abläuft. Nur bei Menschen ist er nach wie vor schüchtern, weswegen man ihm Zeit geben muss und Geduld haben sollte. 

Aktuelles vom 11.9.19: Luis ist wieder da. Sein Fell ist länger geworden und er ist nicht mehr so dünn. An seiner Ängstlichkeit hat sich aber nichts geändert. Mit dieser Problematik und mit der Tatsache, dass Luis noch nicht gelernt hat, stubenrein zu sein, kam seine kurzzeitige Besitzerin nicht zurecht. 

Sensibel wie Luis ist, trägt er schwer an den schlechten Erfahrungen seinen bisherigen Lebens als "Animal-Hording"-Hund. Einer so traumatisierte Seele wieder Frieden und Freude zu schenken, ist eine Aufgabe, die man nicht unterschätzen sollte. Geduldige, erfahrene und vor allem liebevolle Hundefreunde sind nun gefragt, die Luis endlich das schenken, was er so sehr verdient hat: ein schönes Leben.... 

--------------------------------------

Aktuelles vom 24.4.19: ich habe ein Zuhause!!!

Luis ist ein weiteres Mitglied aus dem "Animal-Hording-Rudel". Da Luis sehr ängstlich und vorsichtig ist, wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder, wo Luis ohne Streß ankommen darf. Wo er geduldig und liebevoll aufgenommen wird und er lernen darf, wie schön ein Hundeleben sein kann. 

Verliebt sich so jemand in Luis?

 

7282 Aufrufe • Kategorien: Hunde
« Zur Seite 1 2/2