Rasse: Mischling (vermutlich Australian Cattle Dog)    Geburtsdatum: Juli 2019

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 26.7.20

Bild Bild Bild Bild Bild

Irgendwie passt das 1. Bild recht gut zu mir - so nach dem Motto "böser Ghetto-Boy" ;-) 

Denn von meinem knuffigen Aussehen sollte sich keiner von Euch täuschen lassen! Ich habe viel zu viele seelische Narben in mir, um als unkomplizierter Familien-Knuddel-Hund Karriere zu machen.

Wie aus meiner Vergangenheit in Erfahrung gebracht werden konnte, wurde ich bereits mit 3 Wochen von meiner Mama getrennt. Boah das war heftig... ich war völlig orientierungslos und fühlte mich total hilflos (was ich ja auch war). Als Ersatzeltern bekam ich Menschen - aber auch die nur für ein paar Wochen. Dann wurde ich zu den Nächsten geschoben und von da wieder weiter und so nahm mein Unglück seinen Lauf. 

Irgendwann habe ich angefangen, Euch meine Zähne zu zeigen. Als Zeichen, dass ich mich jetzt um mich selbst kümmern werde. Maßregelungen oder Kontrollversuche Eurerseits wurden immer vehementer abgewehrt. Von Vorfall zu Vorfall bekam ich quasi mehr "Übung" in Sachen Menschen abwehren. Selbst MIT Maulkorb bin ich mit Vorsicht zu genießen, da ich manchmal durch die Zwischenräume komme oder - wenn gar nix mehr hilft - auch meine Krallen einsetze. Was auf Eurer dünnen Menschenhaut offensichtlich weh tut...

Dann hatte ich Glück im Unglück und ich bekam eine Pflegestelle bei einer Hundetrainerin. Sie hat sich meiner angenommen und mir in monatelanger Arbeit geholfen, etwas Vertrauen zurück zu gewinnen. Aber dieses Vertrauen übertrage ich nicht auf andere Menschen - nö nö - das muss sich jeder schon selbst erarbeiten.

Mir ist klar, dass meine Chancen auf ein neues Zuhause schlecht stehen. Die wenigen Menschen da draußen, welche die erforderliche Sachkenntnis und die Zeit haben, sich so ein Familienmitglied mit "special effects" ins Haus zu holen, haben meist schon ein oder sogar zwei Kandidaten.

Aber wer weiß? Vielleicht ist ja doch irgendwo ein Plätzchen frei geworden? Meine aktuelle Pflegemama steht mit Rat und Tat zur Seite, sollte mich jemand kennen lernen wollen.

Kontakt gerne übers Tierheim, Tel. 0941/85271

 

81 Aufrufe • Kategorien: Hunde
« Andra » Zurück zur Übersicht « Lucy »