Rasse: Setter-Mix    Geburtsdatum: Jan. 2021

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 23.9.21

Bild Bild Bild Bild

Wenn man meine sportliche Figur sieht, kann man kaum glauben, dass ich die letzten Wochen über 6 KG zugenommen habe. Als ich im Tierheim Regensburg mit meinen Kumpeln ankam, waren wir allerdings auch klapperdürr... Wir hatten Darmparasiten, einen Pilz in den Ohren und alles andere als eine artgerechte Welpen- und Teenager-Zeit :-(

Kurz gesagt: wir haben viel bzw. alles nachzuholen.

Bitte daher also nicht nur von meinem - zugegeben äußerst attraktiven - Erscheinungsbild blenden lassen und sich verlieben. Ich brauche viel Zeit, Aufmerksamkeit, Führung und Sachverstand. Nur mal so "nebenbei" im Alltag mitlaufen lassen, wird nicht funktionieren. Ich muss viel lernen. Was von mir erwartet wird und was ich besser lassen sollte. Dank meiner Vorfahren habe ich einen Jagdtrieb, was selbstverständlich beim täglichen Gassi-Gang berücksichtigt werden muss. 

Aber verspielt, lernwillig, neugierig, lieb, verträglich mit anderen Hunden und aufgeschlossen für alles Neue bin, steht mir trotzdem ein wundervolles Leben offen. Wer will dieses Leben mit mir teilen?

Tel. 0941/85271

30 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Setter-Mix    Geburtsdatum: 2020

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 23.9.21

Bild Bild Bild Bild Bild

Endlich darf ich mich vorstellen. Die letzten Wochen habe ich im Tierheim nämlich mehr damit verbracht, doofe Medizin zu bekommen, damit meine Parasiten verschwinden, meine kleinen Verletzungen ausheilen und mein Fell wieder Glanz bekommt. Denn mein vorheriges Zuhause war gelinde gesagt nicht gerade ein Hundeparadies.

Aber ab jetzt darf ich alles nachholen. Wie Sie auf den Bildern sehen, bin ich eine wunderschöne Hündin. Ich bin freundlich zu Euch Menschen und zu anderen Hunden. Allerdings muss ich sowohl das kleine, als auch das große Hunde-ABC noch lernen. Weder Grundkommandos kenne ich, noch so für Euch normale Dinge wie Staubsauger oder Auto fahren. Dank meiner Vorfahren habe ich einen Jagdtrieb, was selbstverständlich beim täglichen Gassi-Gang berücksichtigt werden muss. 

Wer zeigt mir mit viel Geduld, Liebe und Hundeerfahrung, was ich die ersten Monate entbehren musste?

Tel. 0941/85271

34 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Setter-Mix    Geburtsdatum: Jan. 2021

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 23.9.21

Bild Bild Bild Bild Bild

Mein Start ins Leben war leider etwas holprig. Meine Freunde und ich verbrachten unsere Welpen- und Teenager-Zeit nämlich nicht gerade in einer für intelligente, soziale, lernwillige und liebesbedürftige Rudeltiere förderlichen Umgebung :-(

Kurz gesagt: wir haben viel bzw. alles nachzuholen.

Bitte daher also nicht nur von meinem - zugegeben äußerst attraktiven - Erscheinungsbild blenden lassen und sich verlieben. Ich brauche viel Zeit, Aufmerksamkeit, Führung und Sachverstand. Nur mal so "nebenbei" im Alltag mitlaufen lassen, wird nicht funktionieren. Ich muss viel lernen. Was von mir erwartet wird und was ich besser lassen sollte. Dank meiner Vorfahren habe ich einen Jagdtrieb, was selbstverständlich beim täglichen Gassi-Gang berücksichtigt werden muss. 

Ich bin am Anfang noch etwas zurückhaltend, taue aber schnell auf, wenn man sich mit mir beschäftigt. Ein paar gemeinsame Spaziergänge zum Kennenlernen wären ideal. 

Tel. 0941/85271

42 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Setter-Jagdhund-Mix    Geburtsdatum: Jan. 2021

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 23.9.21

Bild Bild Bild Bild Bild

Was für eine aufregende Welt das da draußen ist!!! Davon hatte ich ja die letzten Monate üüüüberhaupt keine Ahnung. Meine Freunde und ich verbrachten unsere Welpen- und Teenager-Zeit nämlich nicht gerade in einer für intelligente, soziale, lernwillige und liebesbedürftige Rudeltiere förderlichen Umgebung :-(

Kurz gesagt: wir haben viel bzw. alles nachzuholen.

Bitte daher also nicht nur von meinem - zugegeben äußerst attraktiven - Erscheinungsbild blenden lassen und sich verlieben. Ich brauche viel Zeit, Aufmerksamkeit, Führung und Sachverstand. Nur mal so "nebenbei" im Alltag mitlaufen lassen, wird nicht funktionieren. Ich muss viel lernen. Was von mir erwartet wird und was ich besser lassen sollte. Dank meiner Vorfahren habe ich einen Jagdtrieb, was selbstverständlich beim täglichen Gassi-Gang berücksichtigt werden muss. 

Da ich aber unglaublich neugierig, lieb, verträglich mit anderen Hunden und aufgeschlossen für alles Neue bin, steht mir trotzdem ein wundervolles Leben offen. Zusammen mit dem/den richtigen Menschen, werde ich mir die aufregende Welt Stück für Stück erobern. Kommen Sie mit?

Tel. 0941/85271

40 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Cocker Spaniel    Geburtsdatum: 16.4.2012

Geschlecht: männlich, kastriert   Vom/seit: 12.9.21

Bild Bild Bild Bild Bild

Bestimmt kennen Sie diese "Vorher-Nachher" Bilder aus der Werbung, oder? Dank Schlankheitsdrink oder Fitness-Übungen wird aus einem vormals wenig attraktiven Probanden ein Vorzeige-Fotomodell. 

Tja, ich möchte es andersherum machen. Auf diesen Bildern sehen Sie mein "Nachher-Ich". Ich bin Fred und wie man jetzt (wieder) erkennen kann, ein Cocker Spaniel. Und so sah ich noch vor ein paar Tagen aus:

Bild

Für diese Veränderung brauchte es aber weder ein Schlankheitsmittel, noch Sport. Der Anfang wurde durch Tierschützer gemacht, die mich aus meinem vorherigen Zuhause befreit haben. Dort wurde ich mehr als vernachlässigt, so dass mein Fell total verfilzte und ich große gesundheitliche Beeinträchtigungen erleiden musste. Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht schreiben, weil ich diese Phase meines Lebens eigentlich nur noch hinter mir lassen will. 

Im Tierheim Regensburg wurde ich liebevoll aufgenommen und versorgt. Ich wurde geschoren und tierärztlich behandelt. Ich erlebte Streicheleinheiten und dass ich es wert bin, voller Liebe wahr genommen zu werden. 

Nun bin ich bereit, mir ein Zuhause zu suchen, in dem ich Familienmitglied sein darf. Ein Fred, der dabei sein darf. Der geliebt wird. Auch wenn ich natürlich Zeit zum eingewöhnen brauche, werde ich mein Bestes tun, mich anzupassen. Ich fahre gerne im Auto mit, bin stubenrein und liebe Spaziergänge. Ich bin verträglich mit anderen Hunden und auch mit Katzen habe ich kein Problem. 

Aufgrund meiner Vorgeschichte find ich Fell bürsten natürlich doof. Auch wenn mir jemand an mein Futter greift, kann ich garstig werden. Ein Zuhause mit ganz kleinen Kindern finden die Tierheim Leute daher nicht so günstig, damit ich nichts falsch mache. 

Wo darf ich mein Happy End genießen? Fred-Phone: 0941/85271

 

182 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Yorkshire Terrier    Geburtsdatum: 24.11.2009

Geschlecht: männlich   Vom/seit: 3.9.21

Bild Bild Bild Bild

Hm...wo fange ich am Besten an? Einerseits will ich ja die volle Wahrheit sagen und nichts als die Wahrheit. Andererseits steht ein erfolgreiches Marketing nicht unbedingt für schonungslose Offenheit :-)

Egal - der RICHTIGE Mensch wird mir hoffentlich auch eine Chance geben, obwohl ich ein nicht ganz so angenehme Dinge im Rucksack habe. Also bin ich ehrlich und gebe zu, dass ich nicht immer für hundertprozentige Stubenreinheit garantieren kann. Dass ich sowohl Medizin für mein winziges Herz benötige und vermutlich auch Spezialfutter brauche. Und dass ich andere Rüden prinzipiell doof finde (Mädels gehen eigentlich). 

So, jetzt kommen wir aber zu den positiven Dingen: auch wenn ich klein bin, pass ich auf mein Rudel auf wie ein Großer. Drohende Gefahren (bzw. was ich dafür halte) werden unerschrocken verbellt. Ich bin so handlich, dass ich immer und überall mit hingenommen werden kann. Ich hänge an meinen Menschen und liebe sie ohne Wenn und Aber. 

Wen darf ich bis an mein Lebensende liebe und begleiten? Tel. 0941/85271

212 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Mischling    Geburtsdatum: ca. 2016

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 12.07.2021

Bild Bild Bild Bild Bild

Aktuelles vom 7.8.21: die Tierärztin hat meine Ehre gerettet. Mein guter Appetit und das runder werdende Bäuchlein hatte rein gar nix mit Verfressenheit zu tun, sondern dass ich von meinem früheren Zuhause ein süßes Geheimnis mitgebracht habe: ich bin trächtig. An ein neues Zuhause für mich ist daher natürlich jetzt erstmal nicht zu denken, die Mutterpflichten stehen im Vordergrund. Ich darf mich also in den Mutterschutz abmelden und lasse selbstverständlich wieder von mir (und meinen Kindern) hören bzw. lesen. 

Also das mit dem "Sitz" habe ich suuuuper schnell kapiert. Was aber auch kein Wunder ist, da ich also schon so ziemlich schlau bin und so. Außerdem wird mir Bestechlichkeit nachgesagt, da ein Leckerchen meine Kooperation ordentlich steigert. 

Diese beiden Eigenschaften werde ich die nächsten Wochen und sogar Monate aber auch dringend benötigen, denn ich muss noch sehr viel lernen. In dem Bretterverschlag wo ich bisher zu Hause war, konnte man nicht wirklich viel fürs Leben mitnehmen. 

Wollen SIE das nicht gemeinsam mit mir erleben? Durch dick und dünn gehen? Zusammen Spaß haben? Vorausgesetzt natürlich, Sie haben viel Zeit für mich und natürlich auch Geduld. Dafür bekommen Sie eine Freundin auf Lebenszeit. Gerne auch als Zweithund. Termine unter Tel. 0941/85271

728 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Mischling    Geburtsdatum: ca. 2016

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 12.07.2021

Bild Bild Bild Bild

Rosa ist mein Bauch und kraulen darfst Du ihn auch ;-) Ich bin "Anouschka" und obwohl meine bisherigen Lebensumstände weder artgerecht noch komfortabel waren, habe ich mir ein fröhliches Gemüt bewahrt. Die Tierpflegerinnen haben mir sogar den Spitznamen ´Pausenclown´verpasst. 

Noch viel fröhlicher wäre ich allerdings, wenn ich von Tierheim in ein richtiges Zuhause umziehen könnte. Da ich bisher nie die Chance bekommen habe, Dinge und Gewohnheiten Eures Menschenlebens kennenzulernen, sollte man mir aber bitte Ruhe & Zeit & Geduld & Liebe geben, damit ich alles nachholen kann. Andere Hunde wären kein Problem, wie ich auf Katzen, Kinder oder Kleintiere reagiere, müsste vorsichtig ausprobiert werden. 

Bitte ruft doch für mich an und wir machen was aus, um uns kennenzulernen, ok? Tel. 0941/85271

933 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Schäfer-Collie-Mix    Geburtsdatum: 15.5.2014

Geschlecht: weiblich   Vom/seit: 1.8.20

Bild Bild Bild Bild Bild

Update vom 12.3.21:

Nachdem Sina nun einige Zeit bei uns ist, wollen wir mal eine Aktualisierung über die Hübsche schreiben. Sina hat sich - auch dank ihres treuen Gassi-Gehers, der täglich eine große Runde mit ihr geht - zu einer umgänglichen Hündin gewandelt. Sie freut sich über die Zuwendung ihrer Bezugspersonen und genießt sichtlich die gemeinsame Zeit.

Bei neuen Kontakten ist auf jeden Fall erst ein ausgiebiges Kennenlernen über mehrere Wochen notwendig, damit Sina eine Bindung aufbauen kann. Erst dann hat sie genug Vertrauen gefasst, ihr zukünftiges Zuhause kennenzulernen.

Eine Vermittlung an ein Heim ohne Kinder und mit bereits vorhandener Hundeerfahrung ist unumgänglich.  Gerne jedoch als Zweithund, je nach Sympathie.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Das ist die wunderschöne, intelligente und sportliche "Sina". Sie kam ursprünglich aus dem Ausland über einen uns nicht bekannten Tierschutzverein nach Deutschland. Nach einigen Besitzerwechseln kam sie schließlich zu uns. Im Sommer 2019 konnten wir Sina dann vermitteln. Leider entsprach das neue Zuhause letztendlich nicht zu 100% Sina´s Bedürfnissen nach Sicherheit und Beständigkeit. So kam sie leider nach einem Jahr wieder zu uns zurück. 

Sina reagiert bei ihr unbekannten Menschen eher vorsichtig und skeptisch. Gibt man ihr jedoch Zeit, fasst sie Vertrauen. Dennoch sollten ihre neuen Besitzer lieber ruhig am Stadtrand oder ländlich wohnen und gerade auch am Anfang wenig Besuch oder Kontakte haben, um Sina die Eingewöhnungszeit zu erleichtern.

Wir drücken jedenfalls alle die Daumen, dass sich DER oder DIE RICHTIGE für Sina interessiert. Sie muss und sollte endlich ankommen dürfen.... Tel. 0941/85271 

3830 Aufrufe • Kategorien: Hunde

Rasse: Rottweiler    Geburtsdatum: August 2017

Geschlecht: männlich, kastriert   Vom/seit: 5.5.20

Bild Bild Bild Bild Bild

Servus ihr kräftigen, coolen, humorvollen, konsequenten und liebevollen Hundekenner, ich bin "Buster". Ich würde gerne bei einem von Euch wohnen, so für die nächsten 8-10 Jahre. 

Ich bringe eine imposante Ladung an Muskeln und Energie mit, was aber für einen Rüden meiner Herkunft keine große Überraschung ist. Schließlich bin ich ein Rottweiler und da darf man(n) schon was  hermachen, oder?

Meine Welpen- und Jugendzeit durfte ich in einer liebevollen Familie verbringen. Leider wurden die rechtlichen Bestimmungen meiner Haltung gemäß "Bayerischen Kampfhundeverordnung" nicht beachtet, weswegen ich im Tierheim gelandet bin.

Nach einer gescheiterten Vermittlung zu einem Zweithund, wünsche ich mir jetzt lieber einen Platz als Einzelhund. Auch weil meine neuen Menschen sich gut auf mich konzentrieren müssten, damit wir uns in Ruhe kennen lernen können. Außerdem müssten wir dann bitte weiter an meinem guten Benehmen arbeiten. Da wäre - lt. Aussauge meiner Pflegerin - noch etwas "Luft nach oben". Ja mei, wir jungen Männer neigen vielleicht etwas zur Rüpelhaftigkeit, können und wollen aber auch lernen. Kinder, Katzen oder Kleintiere bitte auch nicht, ja?

Einen Wesenstest müsste ich in meinem neuen Zuhause noch machen und die Heimatgemeinde müsste auch einverstanden sein, dass ich einziehe. Terminvereinbarung gerne unter Tel. 0941/85271

Bild Bild Bild

2915 Aufrufe • Kategorien: Hunde
1/2 Zur Seite 2 »