Hier möchten wir Ihnen ehemalige Tierheimbewohner vorstellen, die es nun wirklich gut getroffen haben. Wenn Sie auch ein Tier adoptiert haben, schicken Sie uns doch Fotos und vielleicht auch noch eine Geschichte:


Bild Bild

Liebes Tierheimteam, wir wollten nur mal kurz ein paar Grüße von Frieda vorbeischicken. Ich glaube sie ist glücklich und wir sind es auch, vor allem dass sich Sissi (unser Mops) und Frieda von der ersten Sekunde an so prächtig vertragen haben. Liebe Grüße Sabine Plank

32 Aufrufe

Bild Bild Bild

Hallo liebes Tierheimteam, ich möchte heute mal ein kurzes Update von meinem neuen Zuhause geben. Anfangs war ich ja schon ein bisschen schockiert, wo ich da gelandet bin. Da war so ein großes Etwas mit Fell, ich glaube man nennt es Hund, das mir einen riesigen Schrecken eingejagt hat. Es hat aber nicht lange gedauert, bis ich meine Angst überwunden hatte und jetzt tanze ich dem Hund schon auf der Nase rum. Dann gibts da noch eine Katzentante, die ist noch nicht so ganz von mir überzeugt. Ich glaube, ich bin ihr noch zu wild und stürmisch, wenn ich so durchs ganze Haus sprinte und meine "spinnerten 5-Minuten" habe. Doch die wickle ich auch noch um meine Tatzen. Meine Dosenöffner hab ich aber schon voll im Griff, da lass ich immer meinen Charme spielen. Keiner kann mir böse sein, wenn ich über Tische und Stühle flitze. Ich fühle mich hier auf jeden Fall pudelwohl. Liebe Katzenhausmädels, für eure gute Pflege möchte ich mich herzlich bedanken und ich drücke allen anderen Vierbeinern im Tierheim die Pfoten, dass sie auch bald eine eigene Familie finden. Ganz viele liebe Grüße, eure Sunny (ehemals Finnie)

33 Aufrufe

Bild Bild Bild

Liebes Tierheim, nachdem wir uns gut in unserer Familie eingelebt haben, möchten wir kurz berichten wie es uns geht: Unser neues Rattenhaus finden wir super. Wir lieben es, unsere Häuschen darin mit Unmengen an Klopapier und Zeitungen auszustopfen und darin zu kuscheln. Der Höhepunkt unseres Tages ist der zweistündige Auslauf in unserem eigenen Zimmer. Hier gehen wir jeden Abend auf die Jagd nach frischen Gemüse- und Obststückchen, die überall im Zimmer versteckt sind oder klettern auf unseren zweibeinigen Mitbewohner*innen herum. Sehr viel Spaß macht uns auch das gegenseitige Verfolgen durch das Zimmer und das Erkunden von neuen Einrichtungsgegenständen. Unsere Lieblingsbeschäftigung ist es allerdings zu schlafen und zu essen. Unsere Leibspeise sind frisch gepresste Getreideflocken mit ein bisschen Sojamilch. Darauf stürzen wir uns, als gäbe es kein Morgen. Wir haben auch schon an Gewicht zugelegt und sind gewachsen, da wir ja noch etwas klein waren als wir aus dem Tierheim abgeholt wurden. Auf diesem Weg möchten wir euch auch noch dafür danken, dass ihr euch während unseres Tierheimaufenthalts so gut um uns gekümmert habt. Liebe Grüße, Ronja, Kira, Spaghetti und Trouble.

55 Aufrufe

Bild Bild Bild

Liebes Tierheimteam, wollte mal von mir hören lassen. Seit dem 1.11.2018 bin ich bei meiner neuen Familie mit zwei Kindern und zwei kleinen Hunden mit denen ich mich super verstehe. Vorallem Luzie, einer der beiden Hunde, kuschelt gerne mit mir. Unsere Nachbarn haben einen kleinen Kater bekommen mit dem ich mich auch angefreundet habe. Am liebsten esse ich, aber am meisten schlafe ich. Ich hätte zwar sehr viel Ausgang, aber am liebsten bin ich drinnen bei meiner Familie. Über den Garten komme ich meistens nicht hinaus. Auch einen Stock tiefer bei Oma und Opa gefällt es mir sehr gut, denn da bekomme ich auch Leckerlies. Meinen Katzenschnupfen habe ich leider nach wie vor, mal besser mal schlechter. Zu guter Letzt kann ich Euch sagen das ich hier alle im Griff habe, ich werde wohl nicht mehr zu Euch zurückkommen. Euer Her(r) Bert

69 Aufrufe

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

 

Hallo Herr Frick,

 

Hallo Frau Christine Hirschberger,

 

die Katzenkinder Fiona und Felix sind gut bei uns in Sünching angekommen, und fühlen sich jetzt schon pudelwohl.

 

Felix ist voll der Draufgänger und hatte keine Schwierigkeiten sich ein zu gewöhnen, Fiona war hier noch etwas schüchtern und ängstlich,

hat sich aber auch eingewöhnt.

 

Beide geht es Gesundheitlich gut, spielen und toben durch das ganze Haus.

Abends ist dann kuscheln angesagt.

 

Wir haben sehr viel Freude an unsern beiden Katzenkinder, da unser großer Kater Felix nach 19 Jahren verstorben ist, ging uns was ab.

 

Im Anhang die Datei PowerPoint ein paar Fotos von Fiona und Felix.

 

 

Wir wünschen den Tierschutzverein Regensburg weiter hin alles Gute!!

 

 

PS: in ein paar Monaten, gibt es nochmal ein paar Bilder von Fiona und Felix

 

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Martina und Thomas

74 Aufrufe
1/61 Zur Seite 2 » 61»